Neueste Themen
» Die schönsten Drachennamen
2018-03-15, 16:03 von Finsterglut

» Die BOMBEEEEE
2018-03-15, 15:49 von Finsterglut

» Da kommt der Admin
2018-03-15, 15:46 von Finsterglut

» Gut oder Böse?
2018-03-15, 15:44 von Finsterglut

» Cynder | WIP
2016-12-29, 15:04 von Cynder

» Inaktivität
2016-12-25, 10:20 von Nyra

» Weitererzählgeschichte
2016-12-18, 18:03 von Kayto

» Wild live Animals
2016-04-04, 15:32 von Gast

» Wolfsrufe
2016-01-16, 16:05 von Gast

Besetzung der hohen Ränge

Sonnenstamm

Anführerin:
Rikou
Stellvertreterin:
Toxina
Der/Die Wissende:
GESUCHT!
Heilkundiger:
Butterfly
Heilerlehrling:
Gesucht!


Mondstamm

Anführerin:

Kalejnia
Stellvertreterin:
Luxia
Der/Die Wissende:

GESUCHT!
Heilkundiger:

Moku
Heilerlehrling:
Gesucht!


Nordstamm:


Anführerin:
Nyra
Stellvertreter:
Shén
Die Wissende:
Alanya
Heilkundiger:

Rendlon
Heilerlehrling:
Gesucht!

Wolke - Die letzte der Wolkendrachen

Nach unten

Wolke - Die letzte der Wolkendrachen

Beitrag von Kalejnia am 2014-11-03, 21:04


http://images.search.yahoo.com/images/view;_ylt=AwrB8o.t1FdULlAAyrSJzbkF;_ylu=X3oDMTIycWMzNDJ2BHNlYwNzcgRzbGsDaW1nBG9pZANkYmM1NzFlMDI0NGQ1Yjc0MzIxNWI3MGNmMzNjM2Y2MQRncG9zAzQEaXQDYmluZw--?back=http%3A%2F%2Fimages.search.yahoo.com%2Fyhs%2Fsearch%3Fp%3Ddragon%2Bcloud%26type%3Dbr101dm1bs02ts500ts911af100474%26hsimp%3Dyhs-yhsifmclone1%26hspart%3DBabylon%26tab%3Dorganic%26ri%3D4&w=900&h=600&imgurl=fc06.deviantart.net%2Ffs45%2Fi%2F2009%2F065%2F3%2Fa%2FCloud_Dragon___Mei_by_calger459.jpg&rurl=http%3A%2F%2Fcalger459.deviantart.com%2Fart%2FCloud-Dragon-Mei-115098762&size=97.5KB&name=%3Cb%3ECloud%3C%2Fb%3E+%3Cb%3EDragon%3C%2Fb%3E+-+Mei+by+calger459&p=dragon+cloud&oid=dbc571e0244d5b743215b70cf33c3f61&fr2=&fr=&tt=%3Cb%3ECloud%3C%2Fb%3E+%3Cb%3EDragon%3C%2Fb%3E+-+Mei+by+calger459&b=0&ni=200&no=4&ts=&tab=organic&sigr=11udi24s1&sigb=14jpf3jod&sigi=12bk81kg9&sigt=11d2iqruv&sign=11d2iqruv&.crumb=m.VTlBOVIsS&type=br101dm1bs02ts500ts911af100474&hsimp=yhs-yhsifmclone1&hspart=Babylon

Wolke-letzte der Wolkendrachen
 
“Ich bin die letzte der Wolkendrachen. Wenn ich sterbe, wird es sie nie mehr geben“


Allgemein
Name des Users: Kalejnia
Name des Drachen: Wolke
Stamm: Eigentlich ein Einzelgänger, aber ab und zu nehme ich auch Aufträge an
Alter: 24 Jahre
Rang: Wenn man alleine lebt, ist man der Anführer von sich selber
Gesinnung: Ich bin neutral, aber ich bin nicht besonders vom Nordstamm begeistert
Element: Wolken und blaue Flamme


Aussehen
Haut/Schuppen ich habe eine dicke Hornhaut, die weiß ist und einige hellblaue Kreise hat. Meine Haut ist sehr glatt und fühlt sich auch einwenig ölig an.

Augenfarbe: Meine Augen sind normal groß und schwarz. Sie haben aber einen bläulichen Schimmer.

Größe: Ich bin jetzt nicht der größte Drache, nur so in etwa 3,5 Meter.

Statur: Weil ich einen so langen Körper habe wirke ich sehr schlank und ich wirke auch nicht ziemlich kräftig. Abr in Wirklichkeit bin ich schon einigermaßen kräftig.

Flügel: Meine Art besitzt keine Flügel obwohl wir fliegen können. Ich weiß nicht, wie es funktioniert, aber wir können es einfach.

Sonstiges: Meine krallen sind etwa einen halben Meter lang und sind sbenfalls sehr hell. Aussehrdem besitze ich zwei weiße Hörner und zwei flauschige Ohren. Die Hörner sind lang und nach hinten gebogen, sodass sie nur sehr schwer zum Kampf einsetzbar sind. Meine Art lebt größtenteils in den Wolken, sodass wir hohle Knochen haben wie Vögel, leider sind wir deswegen auch sehr leicht.

Allgemeines Aussehen: Mein Kopf ist eher länglich und geförmt wie der Kopf eines Rehs. Meine Zähne sind eher kleiner, aber dafür sehr spitz, sodass sie trotzdem sehr gefährlich sind. Ich habe zwei lange Arme und beine, meine Hände und Füße haben eine affenförmige Form, die einzelnden Finger sind sehr dünn und die Krallen, ebenfalls lang und dünn, wachsen aus ihnen. Mein langer Schwanz, ebenso wie der restliche Körper ist weiß mit den blauen Kreismustern. Er endet mit einem riesigen weißen Haarbüschel, der nicht gefährlich aussieht. Die enzelnden Haare sind aber sehr spitz und können so gefährlich sein wie Krallen, sie sind aber sehr spröde und brechen sehr schnell ab. An meinem Nacken und an meinem Rücken habe ich ebenfalls Haarbüschel.

Bei allen Fließtext!


Charakter
Stärken:


+ fliegen

+sich in den Wolken tarnen

+Freundschaften schließen


Schwächen:

-wenn man mich zu entwas zwingen will

-wenn man mir die Freiheit nehmen will

-auf dem Boden bewegen(alles von laufen bis zu schwimmen)

-ich haue immer ab, wenn ich Angst habe


Vorlieben:

+In den Wolken herumfliegen

+Streitigkeiten lösen

+frei sein



Abneigungen:

-Norstamm

-der Boden

-Höhlen



Allgemeiner Charakter:

Ich bin eigentlich sehr freundlich und biete jedem meine Hilfe an, der sie benötigt. Trotzdem gehe ich kein Risiko ein und behalte alle meine Geheimnisse für mich. Andere sagen, in meinen Augen liegt so ein allwissender Blick und so sehe ich viel älter aus, als ich eigentlich bin. Ich kann besonders für jüngere sehr einschüchtern sein, weil wenn ich sie anschaue, dann scheine ich sie mit meinen Blicken zu durchdringen. Ich habe leider auch die Angewohnheit, plötzlich wegzufliegen wenn ich Angst habe und nur in den Wolken hoch oben im Himmel fühle ich mich sicher.


Vergangenes & Familie
Mutter: [Laila / Wolkendrache / tod/alles ausgedacht!

Vater
[Linian / Wolkendrache  / tod /alles ausgedacht!


Geschwister: Sonne / Wolkendrache / tod / alles ausgedacht!



Gefährte/in: [Jalan / Wolkendrache / tod / alles ausgedacht!

Küken: keine

Sonstige: alle meine Verwandten sind tod



Vergangenheit: ich schlüpfte zusammen mit meinem Bruder Sonne auf der Wolkeninsel. Ich wurde Wolke genannt, aber so dürfen mich nur Freunde und verwandte nennen. Für alle anderen hieß ich Xhante. Das heißt in unserer Sprache soviel wie „Tocher des Anführers“. Mein Bruder Sonne hatte natürlich wie alle anderen auch einen weiteren Namen, aber der ist bei dieser geschichte nicht so wichtig. Wie jeder andere Wolkendrache war mein erstes Element Himmelswolke. Dies hatte jeder Wolkendrache und erst später bekam man andere Elemente die einen auszeichnten.
Kommen wir zurück zur Wolkeninsel. Diese Insel bestand aus Milliarden von Wolkenstücken, die fest zusammengepresst und so had wie Stein wurden. Wie man sowas machte, wussten nur die Ältesten der Wolkendrachen, also meiner Art. Auf der Insel gab es keine keine Bäume oder Pflanzen, weil die ja Erde gebraucht hätten. Wir wohneten im Wolkenturm, dem Wohnort der Anführer und ihrer Familie. Alles war weiß und flauschig, weil um der harten Steinwolke, wie wir sie nannten, gab es noch eine flauscheige Schicht. Der Wolkenturm war riesig und ihnen hohl, obwohl mindestens zehn Szockwerke reingepasst hätten. Wir Wolkendrachen bauten aber immer an den Wänden der Wolken-Behausungen Schlafkuhlen, Essplätze und anderes.  Um dem Wolkenturm gab es eine menge Wolkenhöhlen, also die Wohnhöhlen der normalen Drachen. Ich schlüpfte vor meinem Bruder und da mein Vater Linian der Anführer der Wolkendrachen war, wurde ich dazu bestimmt, die zukünftige Anführerin zu werden. Manchmal passierte es auch, dass andere Anführer wurden, aber nur, wenn der oder die Erstgeschlüpfte nicht die nötigen Fähigkeiten besaß.
Ich hatte eine glückliche Kükenzeit voll mit Abenteuern und Erkundungen mit meinem Bruder. Unsere Eltern ließen uns eingentlich immer machen, was wir wollten und deswegen fand ich auch viele Freunde. Meine Freunde sahen in mir nicht die zukünftige Anführerin, sondern ein ganz normales Drachenmädchen. Darüber war ich später sehr froh, weil sonst wäre ich wohl eine verweichlichte, fette Drachendame geworden.
Als ich alt genug war, begann meine Ausbildung und von da an bekam ich speziellen Unterricht. Dier Unterricht wurde nur für die zukünftige Königin oder König erteil und so wurde ich teilweise von den anderen getrennt. Im Unterricht lernte ich nur die grunddinge wie jagen, Kämpfen und so, sondern auch Strategie, Diplomatie und die Legenden der Wolkendrachen. Natürlich kannten auch die aderen Drachen Legenden über die Wolkendrachen, aber ich lernte sie alle auswendig, damit ich so viel wie möglich über mein zukünftiges Volk wusste. Ich war begabt und lernte schnell. Beosnders die Legenden der Wolkendrachen interesssierten mich. Besonders eine über die Entstehung der Wolkendrachen. Man erzählte sich, dass wir alle aus Wolken bestanden, die sich irgenwie verfestigt hatten und dann Leben bekamen. Deswegen fühlen wir uns hoch in den Wolken am wohlsten. So verging meine erste Zeit. Mein Bruder hatte sich schnell abgefunden, dass ich zu klug war, um nicht Anführerin zu werden und befaßte sich ehrer mit der Jagd. Später würde er einer der besten Jäger werden.
Nach einigen Jahren wurde ich dann auch erwachsen und zur Jägerin ernannt. Bei meiner Ernennung fand ich dann mein zweites Element heraus: blaue Flamme. Ab diesem Moment war ich immer mit meinem Vater zusammen und war bei allem dabei, von Versammlungen bis Festvorbereitungen. So bekamm ich ein Gefühl, wie man ein ganzes Volk leitete. Zuerst war ich geschokt, weil es soo viel war. Doch meine Eltern standen mir immer zur Seite und unterstützen mich.
Eines Tages sollte ich eine jagdtruppe anführen. Ich war nervös, weil ich niemanden von der Truppe kannte. Doch einige waren in meinem Alter waren und so fühlte ich mich einigermaßen sicher. Die Jadt verlief gut und wir erlegten einige Adler und zwei Riesenhirsche. Am liebsten ernähren wir uns von Lufttieren, aber die sind selten und ab und zu müssen wir eben auch Bodentiere jagen.
Auf dieser Jadt lernte ich auch einen anderen Drachen bei der jadt kennen. Er nannte sich Bluran und ich fühlte mich gleich hingezogen. Wir verabredet uns für einige tage später und so lernte ich ihn langsam kennen. Er verriet mir sogar seinen richtigen Namen: Jalan. Für mich war das eine Ehre, weil das bedeutete, dass er mich mochte. Wir trafen uns immer wieder uns nach einem Jahr stellte ich ihn meinen Eltern vor. Sie hatten gemerkt, dass ich auf einmal anders geworden war und freuten sich für mich.
So wurde er mein Gefährte. Es verging einige Zeit und wir waren alle glücklich.
Dann passierte es.
Das Unglück.
Leider schwebten wir in der Nähe eines Vulkans. Und wie man sich denken kann, brach er aus. Wir merkten nichts davon, weil es gerade eine Feier gab. Alle waren auf der Wolkeninsel und niemand bemerkte, wie zuerst die Erde wackelte. Nur als dann der Vulkan ausbrach, merkten die meisten, dass entwas nicht stimmte. Bevor wir es uns versahen, wurde es immer dunkler wegen dem ganzen Rauch und später kamen auch noch heiße Aschewolken. Die meisten von uns bemerkten es zu spät und wurden darunter begraben. Der Rest von uns, der überlebt hatte, sammelte sich und versuchte von der Wolkeninsel zu fliehen. Als wir gerade wegfliegen wollten, sah ich, wie mein Gefährte von einem Regen aus festen Aschestückchen begraben wurde. Ich schrie und wollte zurück, doch meine Mutter schupste mich weiter. Wir flogen in die Rauchwolken und viele erstickten. Es war eiignetlich nur meine Eltern, ich und einpaar andere übrig geblieben. Ich weiß nicht, ob noch andere geflohen, sind, ich konnte nahmlich fast nichts sehen. Wir flogen herum und suchten einen Ausweg aus den Rauchwolken. Wir schafften es auch. Als wieder klare Luft da wahr, erschraken wir, wie wenig überlebt hatten. Wir flogen zur Erde und ruhten uns aus. Wir hatten aber keinen Heiler und wir hatten alle zuviel Rauch geschluckt. Einige starben noch bevor der nächste tag angebrochen war. Die die noch lebten, also ich, meine Mutter und ein weiterer Drache erholten uns von dem Rauch. Mein Vater aber nicht. Er war mit den anderen gestorben. Meine Mutter hatte seinen Tod nie verkraftet. Sie wurde mürrisch und wollte immer alleine sein. Der andere Drache, der überlebt hatte, schien auch geschockt zu sein und konnte sich kaum rühren. Ich war auch geschockt, aber ich hatte schon immer einen ausgeprägten Überlebenswillen gehabt und trotz der Trauer riß ich mich zusammen. Ich versuchte die zwei anderen Drachen zum fortgehen zu übereden,  doch das schien den anderen nicht zu gefallen. Erst nach einigen Tagen stimmte meine Mutter mir zu, wegzugehen. Der andere Drache aber wollte hier bleiben. Wir versuchten, ihn zu überreden, mitzukommen, doch er wollte nicht. Er blieb stur und so gingen wir ohne ihn. Ich habe nie herausgefunden, was mit ihm passiert ist, aber wahrscheinlich ist er gestorben. Ich hoffe er lebt noch.
So flogen ich und meine Mutter fort. Wir durchquerten viele Länder. Ich zählte nie die Tage, doch ich weiß, dass etwa ein Jahr vergangen waren. Bald starb auch meine Mutter. Es war kein Unglück oder so, sie wachte eines Morgens einfach nicht mehr auf. So musste ich alleine weiterfliegen und bald darauf erreichte ich ein weiters Land. Hier fühlte ich mich zum ersten mal seit langer zeit richtig wohl und ich beschloss, hier zu bleiben. Weil ich keine Wolkeninsel erschaffen konnte, baute ich mir ein Nest in einem Baum. So lebte ich alleine weiter und nach ieniger zeit bemerkte ich, dass ich hier nicht alleine war. Zwei Drachengruppen lebten auch hier. Sie sahen ganz anders aus, als ich Drachen kannte. Ich beobachtete sie und lernte schließlich ihre Sprache. Ich kann sie nicht so gut wie miene Muttersprache, doch gut genug um mich Notfals mit ihnen verständigen zu können.


Zukunft: Sie lebt weiter alleine und hofft, irgendwann einen andern Wolkendrachen finde. Wenn ich inaktiv werde, dann wäre es gut, wenn sie von jemandem übernommen wird, da sie die letzte der Wolkendrachen ist.



Sonstiges
Regeln gelesen?: Ja
Sonstiges: Die Wokendrachen und alles mit ihnen  sind alle nur ausgedacht! Natürlich gibt es auch andere mit dem Element Wolken, die Wolkendrachen sind aber die bekanntesten.


© by Wolfsblick
.


Zuletzt von Kalejnia am 2014-11-04, 15:54 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=
Kalejnia

Drachen, die ich noch suche:

Butterfly:
:
Freunde: gesucht!



Jetzt kommen die Charaktere, die ich noch erstellen werde oder noch nicht angenommen sind:

Shenali:
:
Eltern: gesucht!
Geschwister: gesucht!
Mentorin: Tsunami
Freunde: gesucht!


Ich erstelle noch einen Gefährten für Toxina und eine Gefährtin für Silberglut
avatar
Kalejnia
Moderator

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 17
Ort : Auf dem Mond XD

Meine Drachen
Name & Geschlecht:
Element(e):
Stamm & Rang:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wolke - Die letzte der Wolkendrachen

Beitrag von Nyra am 2014-11-04, 15:01

Bei Haut/Schuppen sind es noch nicht 20 Wörter.
Vergangenheit und Zukunft unvollständig.
An sich an kann sie nicht die einzige ihrer Art sein, weil es bestimmt noch andere geben wird, deren Drache das Element haben soll. Aber solange das für dich nicht schlimm ist, kann das gerne so bleiben, wobei ich das ändern würde, sodass sie nur glaubt dass es keine anderen mehr gibt, weil die Wolkeninsel iwie zerstört wurde und sie die einzige ist, die überlebt hat oder ka xD

=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=
Spoiler:

(c) by Wolfü/Wolfsblick


.:Meine Charras:.
Nyra
Silberglut
Tsunami
Spirit
Toxina
Seth
Emerald

Alanya ist das süßeste, flauschigste, hübscheste ehefraupuffeldings im Universum. *Q*
Nikara ist das supermegaflauschigste Puffelding auf diesem Planeten. *-*
avatar
Nyra
Admin

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 06.06.14
Alter : 17
Ort : NRW

Meine Drachen
Name & Geschlecht:
Element(e):
Stamm & Rang:

Benutzerprofil anzeigen http://shining-dragons.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wolke - Die letzte der Wolkendrachen

Beitrag von Kalejnia am 2014-11-04, 15:55

Der Stecki war ja noch nicht fertig.^^
Ich hab alles verbessert.

=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=
Kalejnia

Drachen, die ich noch suche:

Butterfly:
:
Freunde: gesucht!



Jetzt kommen die Charaktere, die ich noch erstellen werde oder noch nicht angenommen sind:

Shenali:
:
Eltern: gesucht!
Geschwister: gesucht!
Mentorin: Tsunami
Freunde: gesucht!


Ich erstelle noch einen Gefährten für Toxina und eine Gefährtin für Silberglut
avatar
Kalejnia
Moderator

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 17
Ort : Auf dem Mond XD

Meine Drachen
Name & Geschlecht:
Element(e):
Stamm & Rang:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wolke - Die letzte der Wolkendrachen

Beitrag von Nyra am 2014-11-04, 16:05

Ja, habe ich jz so angenommen, sorry ^^"
Ok, leider ein wenig lang, der Link, aber ändern kann man das jz j auach nicht ^^
Gut, sonst passt alles, dann wäre dein Stecki jetzt

.:Angenommen:.

=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=_-_=
Spoiler:

(c) by Wolfü/Wolfsblick


.:Meine Charras:.
Nyra
Silberglut
Tsunami
Spirit
Toxina
Seth
Emerald

Alanya ist das süßeste, flauschigste, hübscheste ehefraupuffeldings im Universum. *Q*
Nikara ist das supermegaflauschigste Puffelding auf diesem Planeten. *-*
avatar
Nyra
Admin

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 06.06.14
Alter : 17
Ort : NRW

Meine Drachen
Name & Geschlecht:
Element(e):
Stamm & Rang:

Benutzerprofil anzeigen http://shining-dragons.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wolke - Die letzte der Wolkendrachen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten